Eine Jukebox

Deutsch
Gebundene Ausgabe, 103 Seiten, Lesebändchen
EUR 18.80 / CHF 26.50, ISBN 978-3-99029-262-4
Auch als E-Book erhältlich

Jetzt beim Verlag bestellen

ca-ca-can’t get no satisfaction –
Die Buch gewordene Jukebox

45 neue Texte zu alten Scheiben: In seinem jüngsten Buch spielt der musikbegeisterte Performance-Autor HUGO RAMNEK mit den Songs, die in seinem Kopf spielen.

Von B wie BEATLES über J wie JOPLIN bis Z wie ZAPPA nimmt er seine Leser mit auf eine Musikreise durch Rock, Roll, Blues, Country, Soul, Folk, Punk, Beat und Austro-Pop.
Rhythmische Texte in allen Tonlagen, nicht bloß Coverversionen: Furchtlose Neuinterpretationen der Songs von Legenden wie JIMI HENDRIX, NEIL YOUNG, TOM WAITS, JOHN LEE HOOKER, FRANZ SCHUBERT, BOB DYLAN oder DAVID BOWIE, manchmal nah an den Originalen, manchmal fern, nie imitierend, aber immer damit verbunden.
Eine literarische Jukebox mit Stücken zum Auswählen, Nachhören, Mitsingen und Querlesen.

Radiosendungen zum Buch

Radio srf 1, Nachtclub, 02. Jänner 2018, 22.08 – 24.00 Uhr

Hugo Ramnek im Gespräch mit Ralph Wicki. Mit Texten aus Meine Ge-Ge-Generation und den Songs, die diese inspiriert haben.

Zum Nachhören in zwei Tranchen:

https://www.srf.ch/sendungen/nachtclub-mit-ralph-wicki/nachtclub-von-22-08-uhr-495

https://www.srf.ch/sendungen/nachtclub-mit-ralph-wicki/nachtclub-von-23-04-uhr-377

 

Radio srf 2, 23. November 2017, 16.00 – 16.30 Uhr

Hugo Ramnek im Gespräch mit Annina Salis. Mit Texten aus seinem neuen Buch Meine Ge-Ge-Generation und den Songs, die diese inspiriert haben.

Radio AGORA 105,5 Divan, 13. Oktober 2017, 14.00 Uhr

45 neue Texte zu alten Scheiben: In seinem jüngsten Buch Meine Ge-Ge-Generation spielt der musikbegeisterte Performance-Autor Hugo Ramnek mit den Songs, die in seinem Kopf spielen. Jaka Novak spricht mit Hugo Ramnek über sein neuestes Buch und die Lieder, die ihn dazu inspirierten.

Ramneks Wurlitzer

Der Kopf ist Radio, Jukebox und iPod in einem.
Da drinnen singt es.
In uns singt es. Es singt uns durch die Tage. Vielleicht wird einmal unser letzter Gedanke keiner sein: ein Vers, eine Liedzeile, eine Melodie.
Viele Menschen haben in ihrem Oberstübchen Hunderte von Songs, Melodien, Refrains gelagert. Oft sind es Lieder ihrer Generation (aber nicht nur), die sie nicht mehr aus dem Kopf kriegen. Sie gehören zu ihnen;
sie gehören ihnen nicht allein.

Hugo Ramnek hat Gedichte und Prosaskizzen geschrieben zu Bluesnummern und Rocksongs. Und als Bonus-Tracks zwei Dramolette. Es sind Worte ohne Musik und doch Tonträger mit Klang und Rhythmus. Sänger nannte man früher die Dichter. In dem Sinn singt der Schriftsteller seine neuen Versionen, manchmal nah an den Originalen, manchmal fern, nie imitierend, immer damit verbunden.

Und er spricht sie auch und legt die Nummern dazu auf.
Wo? Auf radio AGORA 105,5. Zum Nachhören unter https://cba.fro.at/series/ramneks-wurlitzer
Dieses Buch ist Radio, Jukebox und iPod in einem.

Stimmen zum Buch

Ein faszinierendes und bemerkenswert schön gestaltetes Opusculum.
Manfred Papst, NZZ am Sonntag, Bücherbeilage

Nicht nur in den Rillen entsteht Musik; bei Hugo Ramnek quillt sie zwischen den Zeilen hervor.
Serina Babka, Kronen Zeitung


Deutsch
Gebundene Ausgabe, 103 Seiten, Lesebändchen
EUR 18.80 / CHF 26.50
ISBN 978-3-99029-262-4
Auch als E-Book erhältlich

Jetzt beim Verlag bestellen